Aktivieren des Telekommunikationsnetzes: Inbetriebnahme und Integration

CIRCET bietet Rundum-Services: Zugangsmanagement auf der Baustelle, technische und sicherheitstechnische Besichtigungen, Installation und Inbetriebnahme der Anlagen, Erstellung und Versand von Planunterlagen nach Fertigstellung der erbrachten Leistungen.

Die Installations- und Inbetriebnahmeleistungen sind sehr umfangreich, sowohl in den Bereichen Funk (Geräteschrank und Antennen) als auch bei der Übertragung (Richtfunk, Kupferverbindung, Optik....). Sie teilen sich in drei Phasen auf:  

Technische und sicherheitstechnische Besichtigungen

Anhand der vom Kunden mitgeteilten Voraussetzungen werden vor Ort die Angaben zu Zugang, Sicherheit und technischer Machbarkeit überprüft.

  • Ein Besuchsbericht legt die Regeln für die zukünftige Installation fest.
  • Ein spezifischer Sicherheitsplan berücksichtigt die Besonderheiten des jeweiligen Standorts.

 

Installation und Inbetriebnahme

  • Lieferung und Einlagerung des benötigten Materials in unseren Lagern
  • Bestandsaufnahme der Ausrüstung
  • Beförderung der Ausrüstung vor Ort und Installation (Transport, Kran, Tragen, Montage....)
  • Installation nach kundenspezifischen Installationsverfahren
  • Einschalten und Deklarieren neuer Geräte im bereits aktiven Netzwerk des Kunden
  • Tests (Link Qualifizierung/Voice/Datentest), die die einwandfreie Gerätefunktion überprüfen
  • Integration in das aktive Netzwerk des Kunden, der Standort ist damit in Betrieb

Übergabe der Lieferleistungen

  • Erstellung der Planunterlagen (Installationsbericht/ Endbericht/ Systemunterlagen/ Dokumente der ausgeführten Arbeit usw.)