Unsere Verhandlungsführer arbeiten im Außendienst und im Büro. Sie bringen ihre technischen und kaufmännischen Fähigkeiten ein, um die besten Standorte für die Netzwerkinfrastrukturen unserer Kunden zu finden und Verhandlungen zu führen.

Berufsbild

In direktem Kontakt mit unserem Kunden machen die Verhandlungsführer die optimalen Standorte in einem bestimmten Gebiet ausfindig, legen das Projekt allen Beteiligten – Eigentümern, Stadtplanern, Architekten, Politikern – zur Genehmigung vor und handeln schließlich den Vertrag mit dem Verpächter aus. In dieser Phase baut der Verhandlungsführer ein Vertrauensverhältnis zum Verpächter auf, für den er auch nach Abschluss der Bauarbeiten der Hauptansprechpartner bleibt.

In diesem Beruf sind vielfältige Kompetenzen in den Bereichen Recht, Stadtplanung und Technik sowie Wirtschaft gefragt. Auch muss man in der Lage sein, positive zwischenmenschliche Beziehungen zu knüpfen und zu pflegen.