Circet wurde 1993 gegründet und ist seit seiner Gründung kontinuierlich gewachsen, wobei organisches und externes Wachstum kombiniert wurden.

Die jüngsten Übernahmen von Circet sind die von TSA im Dezember 2017, oneSITU im Oktober 2017, Capecom im Juni 2017, Capecom im Februar 2017, zuvor die Übernahmen von Eritel und Soneg im November 2016, die 2017 eingegliedert wurden, und Camusat France im Oktober 2013, das im Dezember 2014 in Circet eingegliedert wurde. 

Capecom

Die aus dem Zusammenschluss der beiden Gründungsmitglieder Perino und Rohr Cablor entstandene Capecom-Gruppe ist auf Kupfer- und Glasfasernetze spezialisiert und stärkt damit die gemeinsamen Aktivitäten für Orange ICTR und für Behörden Weitere Besonderheiten innerhalb dieser Gruppe sind Antennes Leclerc, die Masten und andere Metallstrukturen entwirft und herstellt, und die Gesellschaft Fusion, die zusätzlich zu ihrer historischen Tätigkeit im Verteilerbereich auch Dienstleistungen für Orange Business Services sowie im Energiebereich anbietet.

Die im Osten Frankreichs ansässige Capecom-Gruppe ist seit dem 28. Juni 2017 Circet in Circet eingegliedert.

Capcom

Die Capcom-Gruppe verfügt über eine doppelte technische und kommerzielle Kompetenz: Sie betreibt und wartet Festnetz- und Mobilfunknetze und vermarktet im Rahmen der Eröffnung neuer FTTH-Netze auch Telekommunikationsdienste im Auftrag von Betreibern mit Haus-zu-Haus-Vermarktung (B2C).

Die Capcom-Gruppe, die im Februar 2017 zu Circet kam, hat Niederlassungen in Ile de France, im Mitte-Osten Frankreichs sowie in Übersee in Réunion und Mayotte.

Eritel

Eritel ist auf die Planung, den Aufbau, die Anbindung und die Wartung von Kupfer- und Glasfaser-Telekommunikationsnetzen spezialisiert und arbeitet hauptsächlich für Orange im Rahmen von ICTR- und Publiphonie-Verträgen.

Eritel kam im November 2016 zu Circet, wodurch Circet sein Filialnetz in Westfrankreich vervollständigen konnte.

Soneg

Soneg ist auf, Sendemasten für Telekommunikationsnetze spezialisiert. Seine Aufgabe ist es, Compliance-Checks, Lastberechnungen und Störungsmessungen für den Betreiber Orange durchzuführen.

Soneg hat seinen Sitz in Loire-Atlantique und kam im November 2016 zu Circet, eingegliedert wurde Soneg im Juni 2017.

Kalliste Numerique

Kalliste Numerique, der historische Subunternehmer von Orange auf Korsika am so genannten Cartocible-Markt für Anschluss und Reparatur bei Teilnehmern im Kupfernetz, wurde 2008 von Circet übernommen. Das Unternehmen hat sich sowohl auf dem Kupfer- als auch auf dem Glasfasermarkt etabliert und ist heute der Hauptlieferant von Orange auf der Insel der Schönheit, wie Korsika genannt wird.

Kalliste Numerique wurde im Juni 2017 in Circet eingegliedert.